Seminar - Meine Rolle als Kontaktperson in der SHG

Befriedigende Aufgabe und/oder Überforderung?

 

(18.06. – 20.06.18)

 

Mitglieder in Selbsthilfegruppen haben unterschiedliche (unbewusste) Erwartungen und Wünsche an die Kontaktperson: perfekte Organisation des Rahmens; ständiges, emotionales Verständnis für die schwierigen Lebenssituationen; selbstverständliche, eigene Selbstlosigkeit ... puh! 

 

 

Was sind meine Vorstellungen und Möglichkeiten? Stimmen die noch mit meinen Bedürfnissen überein? Welches Bild habe ich von mir und meiner Arbeit? Bekomme ich genug Selbsthilfe? Ist meine Komfortzone groß und bunt genug? 

 

In diesem Seminar reflektieren wir unsere Selbst- und Fremdbilder. Wir erproben Methoden und Übungen, um unsere Quellen – auch für das Gruppenleben – am Sprudeln zu halten.

 

Die dreitägige Fortbildung findet im Gustav Stresemann Institut in Bad Bevensen statt. Der Seminarbeitrag liegt bei 220,- €. Er beinhaltet Programm, Unterbringung in Doppelzimmern mit Dusche/WC und Vollverpflegung (natürlich auch vegetarisch). Für Einzelzimmer erheben wir einen Zuschlag in Höhe von 15,- € pro Übernachtung.

 

 

Unser Haus ist weitgehend barrierefrei. Bei körperlichen Handicaps oder Lebensmittelunverträglichkeiten bzw. benötigten Diäten setzen Sie sich bitte vor Ihrer Anmeldung mit uns in Verbindung, damit wir Ihre Wünsche mit Ihnen besprechen können.

 

Ansprechpartner:

Kai Möller

Pädagogischer Mitarbeiter

Kindertagesstätten, Gesundheit, Selbsthilfe/Ehrenamt, Ökologie

Tel.: 0 58 21 / 9 55 - 1 15

e-mail: kai.moeller(at)gsi-bevensen.de

 

Gustav Stresemann Institut in Niedersachsen e.V.

Europäisches Bildungs- und Tagungshaus Bad Bevensen 

Klosterweg 4 

29549 Bad Bevensen 

Tel.: 0 58 21 / 9 55 - 0

Fax: 0 58 21 / 9 55 - 2 99

e-mail: info(at)gsi-bevensen.de

www.gsi-bevensen.org