Seminare

Sehr geehrte

AG-Leiter, Gruppenleiter und Betroffene,

 

auch für die erste Jahreshälfte können wir Euch wieder eine Auswahl an interessanten Seminaren anbieten. Diesmal drehen sich die beiden ersten Inhalte um das Thema „Kommunikation“. Die dritte und vierte Fortbildung beschäftigt sich mit dem Thema „E-Mail“. 

Wir freuen uns sehr, die Referenten Herrn Ulrich Dittmar (Kommunikation) und Herrn Klaus Belz (E-Mail) begrüßen zu dürfen.

Unsere Themen :

Kommunikation

Überall wo mindestens zwei Menschen zusammenkommen findet Kommunikation statt. Wie oft kommt es zu Missverständnissen, falschen Interpretationen, Unklarheiten oder Gerüchten, die zu meist langwierigen Verstimmungen, Konflikten und bis hin zum Kommunikationsabbruch führen. 

In zwei Workshops/Seminaren soll ein Verständnis von Kommunikation entwickelt und möglichst auch erfahren werden.

 

  • Kommunikation 1. Teil:
    Mi. 23.05.2018, 17:00 – 20.00 Uhr, U. Dittmar im Netzwerk Bürgerengagement
    Hier soll den Teilnehmern ein grundlegendes Verständnis davon gewinnen, was Kommunikation ausmacht. Folgende Fragen sollen beantwortet werden: Was ist Kommunikation eigentlich? Wie kommunizieren wir miteinander? Wie kommt es zu Missverständnissen und ggf. zu Konflikten?

  • Kommunikation 2. Teil:
    Di: 29.05.2018, 17:00 – 20.00 Uhr, U. Dittmar im Netzwerk Bürgerengagement
    Im zweiten Teil sollen Werkzeuge aufgezeigt und erarbeitet werden, die dazu beitragen Komplikationen in der Kommunikation zu vermeiden bzw. zu beheben oder manchen Konflikt zu lösen. 

 

Email für dich

Zu einer zeitgemäßen Kommunikation, zum schnellen und kostenlosen Austausch von Informationen ist das Medium Email geschaffen worden und inzwischen nicht mehr wegzudenken. Es bietet die Möglichkeit, Informationen gleich an mehrere Adressaten weiterzuleiten, ohne die Nachrichten mehrfach auszudrucken, zu falzen, Briefumschläge zu adressieren, alle Nachrichten mit Porto zu versehen und zum Briefkasten zu bringen. Einmal geschrieben und direkt abgeschickt. Das spart Geld und Zeit. Zudem kann man von anderen Leuten zeitnah mit Informationen (Hinweise, Einladungen, Veranstaltungen, Wissenswertes) versorgt werden. Es soll nicht die persönliche Begegnung ersetzen sondern sie ermöglichen.

In einer zweiteiligen Fortbildung soll der Umgang mit diesem Medium erlernt bzw. verfeinert werden.

 

  • Abend 08.06.2018, 18-20.30 Uhr
    Einsteiger / Anfänger
    Erstellen und Versenden von Emails,
    Empfangen vom Mails (E-Mail-Konto ist vorhanden)
    Adressverzeichnis (Listen von Adressaten wie ein Telefonbuch)
    Wie hänge ich Anlagen an (Anhänge)? Wie öffne ich Anhänge?
    Ggfls. Serienmails
    Weitere Tipps & Tricks

  • Abend: 15.06.2018, 18-20.30 Uhr
    Fortgeschrittene / Erfahrene Nutzer (und/oder Teilnehmer aus dem 1. Teil)
    Web-Interface (Webmailing) / Web-Clients (Offline-Mailing)
    E-Mails Tools kostenlos/kostenpflichtig
    Provider kostenlos/kostenpflichtig
    Erstellen eines E-Mails-Accounts (Konto)
    Weitere Tipps & Tricks

 

Zum Herunterladen und Ausdrucken.pdf
Adobe Acrobat Dokument 104.1 KB

Weitere Informationen erhalten Sie von

 

 

Bernd Edelmann

DMSG Herten

 

Fortbildung / Seminare

(0 23 66) 87 855

b.edelmann(at)unitybox.de