Seminare

Sehr geehrte

AG-Leiter, Gruppenleiter und Betroffene,

 

hiermit laden wir euch ein zum Seminar zur Datenschutz-Verordnung DSGVO.

 

Am 17.September 2018 

18:00 Uhr – ca. 21:00 Uhr 

Gehörlosenzentrum 

Oerweg 38, Haus 1 

45657 Recklinghausen, 

Referent: Rechtsanwalt Golo Busch 

Anmeldungen notwendig: 

Tel: 02361-109735 

Fax: 02361-109743 

Email: buergernetzwerk-re(at)paritaet-nrw.org 

 

Datenschutz im Verein und Selbsthilfegruppen 

Am 25.Mai 2018 ist die DS-GVO (Datenschutz-Grundverordnung) in Kraft getreten und hat an vielen Stellen für Verunsicherung gesorgt. Auch Selbsthilfegruppen und Vereine sind davon betroffen. Abgesehen davon, dass die Inhalte dieser Verordnung prinzipiell schon lange gelten, ist das wesentlich Neue die Höhe der Bußgelder, die verhängt werden können.

 

Nicht nur vor dem Hintergrund der zunehmenden Haftungsrisiken und der bei Verstößen drohenden Bußgelder, sondern auch im Blick auf die in Vereinen und Selbsthilfegruppen spürbare Sensibilisierung von Mitgliedern, Mitarbeitern und ehrenamtlich Engagierten stellt sich die Frage, was notwendig ist, um die grundlegenden Vorgaben erfüllen zu können. 

 

Vereine verarbeiten täglich personenbezogene Daten ihrer Mitglieder: um zu Veranstaltungen einzuladen, Beiträge einzuziehen oder neue Projekte gemeinsam auf die Beine zu stellen. Selbsthilfegruppen führen Telefonlisten oder Teilnehmerlisten, die eine Verarbeitung von personenbezogenen Daten darstellen. 

 

Was gilt es dabei für Vereine/Selbsthilfegruppen zu beachten, wenn nach den Regeln der EU Datenschutzverordnung verfahren werden muss? Wie kann der gestiegene Aufwand durch Ehrenamtliche bewältigt werden? Welche Stolpersteine sind zu vermeiden? 

 

Wir geben Ihnen einen Überblick über die künftige Rechtslage und machen Sie und Ihren Verein mit praktischen Tipps fit für die Zukunft. 

 

Seminarinhalte: 

  • Grundsätze für die Verarbeitung personenbezogener Daten 
  • Checkliste für die ersten Schritte 
  • Verzeichnis von Verarbeitungstätigkeiten 
  • Vereine als Verantwortliche 
  • Betroffenenrechte 
  • Meldepflicht bei Datenpannen 
  • Datenschutzbeauftragter 
  • Datenschutzerklärung   Checklisten 
  • WhatsApp und Vereine 
  • Veröffentlichung von Personenbildern 

Seminardauer: ca. 3-4 Stunden 

 

Referent: 

 

Rechtsanwalt Golo Busch berät seit 20 Jahren Verbände und Vereine. Als langjähriger Fachreferent Recht des LSB NRW hat er umfangreiche Kenntnisse in allen Fragen des Vereins- und Gemeinnützigkeitsrechts, des Arbeits- und Sozialversicherungsrechts sowie des Datenschutzrechts. 

Rechtsanwalt Golo Busch ist u.a. regelmäßig als Referent für die DOSB Führungs-Akademie tätig. Er ist Gründungspartner der Kanzlei Busch & Cordes in Recklinghausen. 

Datenschutz im Verein und Selbsthilfegru
Adobe Acrobat Dokument 204.1 KB

Weitere Informationen erhalten Sie von

 

 

Bernd Edelmann

DMSG Herten

 

Fortbildung / Seminare

(0 23 66) 87 855

b.edelmann(at)unitybox.de